direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

D. Contributions to Readers

  1. Gemünden, H. G., Dammer, H. and Jonas, D. (2014): Die Zusammenarbeit der Akteure im Multiprojektmanagement. In: Steinle, Claus und Eichenberg, Timm (Ed.): Handbuch Multiprojektmanagement und -controlling: Projekte erfolgreich strukturieren und steuern. Schmidt (Erich): 3. Aufl. Berlin 2014, pp. 33-50. ISBN: 978-3-503-15684-9.
  2. Gemünden, H. G. and Hölzle, K. (2011): Schlüsselpersonen der Innovation – Champi­ons und Promotoren. In: O. Gassmann and S. Albers (Ed.): Handbuch Technologie- und Innovationsmanagement. Strategie – Umsetzung – Controlling. 2. Auflage, Wiesbaden: Gabler, pp. 495-512. ISBN: 978-3834928009.
  3. Hauschildt, J. and Gemünden, H. G. (2011): Dimensionen der Innovation. In: O. Gassmann and S. Albers (Ed.): Handbuch Technologie- und Innovationsmanagement. Strategie – Umsetzung – Controlling. 2. Auflage, Wiesbaden: Gabler, pp. 21-38. ISBN: 978-3834928009.
  4. Hölzle,  K., Mirow , Ch.,  Gemünden, H. G., Reimer, T.,  Konrad, H. and Mansfeld, M. (2011): Innovationsbarrieren erkennen und überwinden; In: Burkhard Schallock and Heike Jacobsen (Ed.): Innovationsstrategien jenseits traditionellen Managements - Wissenschaftliche und praktische Ergebnisse des Förderschwerpunkts, Stuttgart: Fraunhofer Verlag, pp. 236-245. ISBN: 978-3839602744.
  5. Jonas, D. Meskendahl, S., Kock, A. and Gemünden, H. G. (2011): Projektportfoliomanagement – Jenseits der Prozessmodelle. In: C. Campana, H. G. Gemünden, D. Lange, P. E. Mayer and M. Möller (Ed.): Projekte erfolgreich managen. TÜV Media GmbH, 43. Aktualisierung, Kapitel 7.2.14, pp. 1-28. ISBN: 978-3824908295.
  6. Högl, M., Muethel, M. and Gemünden, H. G. (2011): Leadership and Teamwork in Dispersed Projects. In: Peter W. G. Morris, Jeffrey K. Pinto and Jonas Söderland (Ed.): The Oxford Handbook of Project Management. Oxford University Press, pp. 483-499. ISBN: 978-0199563142.
  7. Salomo, S. and Gemünden, H. G. (2010): Promotors of Innovation: Barriers to Innovation and Innovator Roles. In: V. K. Narayanan and Gina Colarelli O’Connor (Ed.): Encyclopedia of Technology and Innovation Management. John Wiley, pp. 263-268. ISBN: 978-1405160490.
  8. Gemünden, H. G. (2010): Das Scheitern von Promotoren. In: Harald Pechlaner, Brigitte Stechhammer and Hans H. Hinterhuber (Ed.): Scheitern: Die Schattenseite unternehmerischen Handelns. Erich Schmidt Verlag: pp.112-131. ISBN: 978-3503116201.
  9. Klocke, B. and Gemünden, H. G. (2010): Exploration and Exploitation in High-Technology Start-Ups: A Process Model for New Firm Development. In: A. Malach-Pines and M. F. Ozbilgin (Ed.): Handbook of Research on High Technology Entrepreneurs. Edward Elgar, pp. 57-83. ISBN: 978-1847209498.
  10. Lischka, J. M., Hölzle, K. and Gemünden, H. G. (2009): Erfolgsmessung von Prozessinnovationen. In: J. Gausemeier (Ed.): 5. Symposium für Vorausschau und Technologieplanung,19. und 20. November 2009 in der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften, Berlin. ISBN: 978-3939350842.
  11. Gemünden, H. G. and Kock, A. (2009): Bei radikalen Innovationen gelten andere Spielregeln. In: P. E. Harland and M. Schwarz-Geschka: Immer eine Idee voraus – Wie innovative Unternehmen Kreativität systematisch nutzen (Ed.): Festschrift für Horst Geschka zum 70. Geburtstag. Lichtenberg: Harland media, pp. 31-52. ISBN: 978-3938363379.
  12. Müller, Th. and Gemünden, H. G. (2009): Founder Team Interaction on Customer and Competitor Orientation: In: M. Fink and S. Kraus (Ed.): The Management of Small and Medium Enterprises, Routledge, New York, pp. 206-224. ISBN: 978-0415467247.
  13. Gemünden, H. G. (2009): Jürgen Hauschildt als Wissenschaftler. In: A. Walter (Ed.): Prof. Dr. Dr. h.c. Jürgen Hauschildt zum Gedenken, Kiel 2009, pp. 23-36.
  14. Hölzle, K., Jonas, D. and Gemünden, H. G. (2009): Multiprojektmanagement zur Umsetzung von Strategien. In: R. Wagner (Ed.): Projekt als Strategie - Strategie als Projekt, pp. 53-60. ISBN: 978-3924841461.
  15. Gemünden, H. G. and Rohrbeck, R. (2009): Analyse des Reifegrades Strategischer Frühaufklärungssysteme in multinationalen Unternehmen. In: M. Reimer and St. Fiege (Ed.): Perspektiven des Strategischen Controllings. Festschrift für Professor Dr. Ulrich Krystek. Gaber: Wiesbaden, pp. 259-272. ISBN: 978-3834916112.
  16. Kratzer, J., Gemünden, H. G., Lettl, Chr., (2009): The Dynamics of Formal and Informal Networks in Complex Multi-Team Product Development Cooperations Throughout Project Stages, In: H.G. Dorn, M. Engstler, C.J. Fitsimons, G. Kerber, K. Wagenhals, R. Wagner (Ed.): Projekte als Kulturerlebnis, dpunkt.verlag: Heidelberg, 105-118. ISBN: 978-3898646291.
  17. Rohrbeck, R. and Gemünden, H. G. (2009): Technologische und marktseitige Frühaufklärung in der frühen Phase des Innovationsprozesses. In: Ch. Mieke and St. Behrens (Ed.): Entwicklungen in Produktionswissenschaft und Technologieforschung - Festschrift für Herrn Prof. Dr. Dieter Specht, Logos: Berlin 2009, pp. 639-660. ISBN: 978-3832521721.
  18. Zboralski, K., Gemünden, H. G. (2009): Kommunikation und Innovation – Die Rolle von Communities of Practice. In: A. Zerfass and K.M. Möslein (Ed.): Kommunikation als Erfolgsfaktor im Innovationsmanagement - Strategien im Zeitalter der Open Innovation. Wiesbaden, Gabler, pp. 289-303. ISBN: 978-3834916594.
  19. Rohrbeck, R. and Gemünden, H. G. (2008): Die Rolle der Strategischen Frühaufklärung im Innovationsmanagement. In: Frank Himpel, Bernd Kaluza and Jochen Wittmann (Ed.): Spektrum des Produktions- und Innovationsmanagements. Festschrift für Klaus Bellmann. Gabler: Wiesbaden, pp. 149-163. ISBN: 978-3835008946.
  20. Gemünden, H. G., Dammer, H. and Jonas, D. (2008): Die Zusammenarbeit der Akteure im Multiprojektmanagement. In: Steinle, Claus; Eßeling, Verena; Eichenberg, Timm (Ed.): Handbuch Multiprojektmanagement und -controlling: Projekte erfolgreich strukturieren und steuern. Schmidt (Erich): Berlin 2008, pp. 31-47. ISBN: 9783503110353.
  21. Gemünden, H. G. and Kock, A. (2008): Erfolg substanzieller Innovationen – Der Innovationsgrad als Einflussfaktor. In: Rudolf Fisch, Andrea Müller and Dieter Beck (Ed.): Veränderungen in Organisationen – Stand und Perspektiven. VS Verlag: Wiesbaden, pp. 201-226. ISBN: 978-3531159737.
  22. Gemünden, H. G. and Birke, F. (2007): Patentbasierte Messung technologischer Kompetenz junger technologieorientierter Unternehmen. In: H. Pechlaner, H. H. Hinterhuber, W. von Holzschuher and E.-M. Hammann (Ed.): Unternehmertum und Ausgründung. Wissenschaftliche Konzepte und praktische Erfahrungen. Wiesbaden: Gabler DUV, pp. 107-124. ISBN: 978-3835007093.
  23. Köppen, R. O. and Gemünden, H. G. (2006): Erfolgreiche Beratung in der Deutschen Handwerksorganisation. In: Heinen, E.; König, K.-D.; Schulte, A. (Ed.): Innovation im Handwerk – Zukunftssicherung durch Forschung und Qualifizierung. Institut für Technik der Betriebsführung, pp. 51-58. ISBN: 978-3922963998.
  24. Rohrbeck, R. and Gemünden, H. G. (2006): Strategische Frühaufklärung – Modell zur Integration von markt- und technologieseitiger Frühaufklärung. In: J. Gausemeier (Ed.).: Vorausschau und Technologieplanung, pp. 160-175. ISBN: 978-3939350170.
  25. Schultz, C., Bogenstahl, C., Zippel-Schultz, B., Gemünden, H. G., Korb, H., Zugck, C. (2006): Sicht der Ärzte auf die IT-basierte Integrierte Versorgung. In Steyer, G.; Tolxdorff, T. (Ed.): Telemed 2006: Gesundheitsversorgung im Netz. pp. 102-1109. ISBN: 978-3898380737.
  26. Gemünden, H. G. and Dammer, H. (2006): Messung und Erklärung der Agilität von Unternehmen aus dem Blickwinkel des Multiprojekt-Managements. Eine konzeptionelle Analyse and empirische Validierung. In: B. Oestereich (Ed.): Agiles Projektmanagement. Beiträge zur Konferenz "interPM" Glashütten 2006. dpunkt-Verlag: Heidelberg, pp. 145-164. ISBN: 978-3898644129.
  27. Gemünden, H. G., Salomo, S., Hölzle, K, Walter, A. and Schmidthals, J. (2006): Technologieorientierte Innovationskooperationen bei hochinnovativen Produktentwicklungen. In: Th. Blecker and H. G. Gemünden (Ed.): Wertschöpfungsnetzwerke. Festschrift für Bernd Kaluza. Schmidt: Berlin, pp. 165-187. ISBN: 978-3503097265.
  28. Gemünden, H. G. and Hölzle, K. (2006): Akteure der Innovationskultur: Promotoren und Gatekeeper als Treiber des Wandels. In: T. Sommerlatte, G. Beyer and G. Seidel (Ed.): Innovationskultur und Ideenmanagement. Strategien und praktische Ansätze für mehr Wachstum. Symposion: Düsseldorf, pp. 143-162. ISBN: 978-3936608755. Wieder abgedruckt in der Digitalen Fachbibliothek Innovationsmanagement (Ed. by Barske, Gerybadze, Hünninghausen, Sommerlatte), Symposion Publishing 2007.
  29. Gemünden, H. G. and Hölzle, K. (2006): Aufbau geeigneter Strukturen und Führungsprinzipien – Akteure im Innovationsmanagement. In: R. Gleich, H. Rauen, P. Russo and M. Wittenstein (Ed.): Innovationsmanagement in der Investitionsgüterindustrie treffsicher voranbringen. Konzepte und Lösungen. VDMA Verlag: Frankfurt, pp. 169-184. ISBN: 978-3816305125.
  30. Lettl, C., Zboralski, K. and Gemünden, H. G. (2006): Trust in Virtual Teams. In: Elayne Coakes and Steve Clarke (Ed.): Encyclopaedia of Communities of Practice in Information and Knowledge Management. Idea Group Reference: Hershey – London – Melbourne – Singapore, pp. 552-557. ISBN: 978-1591405566.
  31. Zboralski, K. and Gemünden, H. G. (2006): The Impact of Communities of Practice. In: Elayne Coakes and Steve Clarke (Ed.): Encyclopaedia of Communities of Prac-tice in Information and Knowledge Management. Idea Group Reference: Hershey – London – Melbourne – Singapore, pp. 218-223. ISBN: 978-1591405566.
  32. Klocke, B., Gemünden, H. G. and Ritter, Th. (2005): Die Entwicklung des Kooperationsnetzwerkes von produzierenden High-Tech Start-Ups am Beispiel deutscher und schwedischer Unternehmen der Nanotechnologie. In: K. Stahl and St. A. F. von der Eichen (Ed.): Vernetzte Unternehmen – Wirkungsvolles Agieren in Zeiten des Wandels. Schmidt Verlag: Berlin, pp. 221-242. ISBN: 978-3503087426.
  33. Gemünden, H. G. and Hölzle, K. (2005): Schlüsselpersonen der Innovation – Champions und Promotoren. In: O. Gassmann and S. Albers (Ed.) Handbuch Technologie- und Innovationsmanagement. Strategie – Umsetzung – Controlling. Wiesbaden: Gabler, pp. 459-474. ISBN: 978-3834928009.
  34. Brinckmann, J., Salomo, S. and Gemünden, H. G. (2005): Financial Management Competence of the Top Management Team and the Development of New Technology-Based Firms. In: H.G. Gemünden, S. Salomo and T. Müller (Ed.): Entrepreneurial Excellence. Unternehmertum, unternehmerische Kompetenz und Wachstum junger Unternehmen. Wiesbaden: Gabler, pp. 271-292. ISBN: 978-3824482610.
  35. Klocke, B., Gemünden, H. G. and Rittter, T. (2005): Die Entwicklung des Kooperationsnetzwerkes von produzierenden High-tech Start-Ups: Eine empirische Analyse deutscher und schwedischer Nanotechnologiefirmen. In: H. G. Gemünden, S. Salomo and T. Müller (Ed.): Entrepreneurial Excellence. Unternehmertum, unternehmerische Kompetenz und Wachstum junger Unternehmen. Wiesbaden: Gabler, pp. 251-270. ISBN: 978-3824482610.
  36. Auer, M., Walter, A. and Gemünden, H. G. (2005): Unternehmertum im Technologie-transfer: Theoretische Überlegungen und empirische Befunde. In: H.G. Gemünden, S. Salomo and T. Müller (Ed.): Entrepreneurial Excellence. Unternehmertum, unternehmerische Kompetenz und Wachstum junger Unternehmen. Wiesbaden: Gabler, pp. 81-116. ISBN: 978-3824482610.
  37. Gemünden, H. G. and Konrad, E. D. (2005): Unternehmerisches Verhalten: Eine kritische Würdigung und Bestandsaufnahme verschiedener Erklärungsansätze. In: H.G. Gemünden, S. Salomo and T. Müller (Ed.): Entrepreneurial Excellence. Unternehmertum, unternehmerische Kompetenz und Wachstum junger Unternehmen. Wiesbaden: Gabler, pp. 1-38. ISBN: 978-3824482610.
  38. Schultz, C. and Gemünden, H. G. (2005): Doc2Doc Telemedizin – Key Take-Aways. In: C. Schultz, H. G. Gemünden and S. Salomo (Ed.): Akzeptanz der Telemedizin. Darmstadt: Minerva, pp. 211-214. ISBN: 978-3937948027.
  39. Schultz, C. and Gemünden, H. G. (2005):Geschäftsmodellkonzept telemedizinischer Dienstleistungen. In: C. Schultz, H. G. Gemünden and S. Salomo (Ed.): Akzeptanz der Telemedizin. Darmstadt: Minerva, pp. 89-110. ISBN: 978-3937948027.
  40. Schultz, C., Salomo, S. and Gemünden, H. G. (2005): Doc2Patient Telemedizin – Key Take-Aways. In: C. Schultz, H. G. Gemünden and S. Salomo (Ed.): Akzeptanz der Telemedizin. Darmstadt: Minerva, pp. 85-88. ISBN: 978-3937948027.
  41. Schultz, C., Salomo, S. and Gemünden, H. G. (2005): Eigenschaften und Relevanz der Telemedizin. In: C. Schultz, H. G. Gemünden and S. Salomo (Ed.): Akzeptanz der Telemedizin. Darmstadt: Minerva, pp. 11-16. ISBN: 978-3937948027.
  42. Schultz, C., Salomo, S. and Gemünden, H. G (2005): Akzeptanz der Telemedizin - Einführung und Überblick. In: C. Schultz, H. G. Gemünden and S. Salomo (Ed.): Akzeptanz der Telemedizin. Darmstadt: Minerva, pp. 1-10. ISBN: 978-3937948027.
  43. Schultz, C., Bogenstahl, C., Zippel-Schultz, B., Gemünden H. G., Korb, H.: (2005): Integrierte Versorgung als Anwendungsfeld der Telemedizin - Akzeptanz und deren Treiber bei Ärzten In: Jäckel, A. (Ed.): Telemedizinführer Deutschland Ausgabe 2006; Ober-Mörlen: Deutsches Medizin Forum, Düsseldorf: Minerva, pp. 128 - 135. ISBN: 978-3980883795.
  44. Högl, M., Weinkauf, K. and Gemünden, H. G. (2005): Managing Multi-Team Projects at the Team and Project Level. In: M. Högl and H. G. Gemünden (Ed.): Management von Teams. Theoretische Konzepte und empirische Befunde. 3. Aufl. Wiesbaden: Gabler, pp. 261-295. ISBN: 978-3824482955.
  45. Högl, M., Weinkauf, K. and Gemünden, H. G. (2005): Inter-Team Coordination, Project Commitment, and Teamwork in Multi-Team R&D Projects. In: M. Högl and H. G. Gemünden (Ed.): Management von Teams. Theoretische Konzepte und empirische Befunde. 3. Aufl. Wiesbaden: Gabler, pp. 223-260. ISBN: 978-3824482955.
  46. Helfert, G. and Gemünden, H. G. (2005): Relationship Marketing Teams. In: M. Högl and H. G. Gemünden (Ed.): Management von Teams. Theoretische Konzepte und empirische Befunde. 3. Aufl. Wiesbaden: Gabler, pp. 127-154. ISBN: 978-3824482955.
  47. Högl, M. and Gemünden, H. G. (2005): Teamarbeit in Innovationsprojekten. In: M. Högl and H. G. Gemünden (Ed.): Management von Teams. Theoretische Konzepte and empirische Befunde. 3. Aufl. Wiesbaden: Gabler, pp. 95-126. ISBN: 978-3824482955.
  48. Gemünden, H. G. and Högl, M. (2005): Teamarbeit in innovativen Projekten. Eine kritische Bestandsaufnahme der empirischen Forschung. In: M. Högl and H. G. Gemünden (Ed.): Management von Teams. Theoretische Konzepte und empirische Befunde. 3. Aufl. Wiesbaden: Gabler, pp. 1-32. ISBN: 978-3824482955.
  49. Gemünden, H. G. and Salomo, S. (2005): Der Einfluss der Projektautonomie auf den Projekterfolg. In: J. Amelingmeyer and P. Harland (Ed.): Technologiemanagement und Marketing. Festschrift für Prof. Dr. Dr. h. c. Günter Specht, pp. 63-82. ISBN: 978-3835001428.
  50. Brinckmann, J., Salomo, S., Gemuenden, H.G., (2005): Managementkompetenz in jungen Technologieunternehmen. In: A.-K. Achleitner, H. Klandt, L. T. Koch and K.-I. Voigt (Ed.): Jahrbuch Entrepreneurship 2005/06. Berlin: Springer, pp. 15-38. ISBN: 978-3540283607.
  51. Gemünden, H. G. (2004): Innovation Networks. The Karlsruhe and Berlin Studies. In: Sönke Albers (Ed.): Cross-functional Innovation Management. Perspectives from Different Management Disciplines. Festschrift zum 65. Geburtstag von Klaus Brockhoff. Gabler: Wiesbaden, pp. 37-54. ISBN: 978-3409126274.
  52. Gemünden, H. G. (2004): Von der Erfolgsfaktorenforschung zum Frühwarnsystem im Projektmanagement. In: G. Rackelmann, H. Schelle (Ed.): Best Practice im Projektmanagement. 21. Internationales Deutsches Projektmanagement Forum 2004, GPM – Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e.V., pp.525-545. ISBN: 978-3924841324.
  53. Gemünden, H. G. and Salomo, S. (2004): Innovationsmanagement. In: von Werder A. and Schreyögg, G. (Ed.): Handwörterbuch der Organisation, 4. Aufl., Schäffer-Poeschel: Stuttgart, pp. 505-514. ISBN: 978-3791080505.
  54. Schultz, C., Salomo, S. and Gemünden, H. G. (2004): Wertmodell innovativer Dienstleistungen mit komplexer Kundenstruktur – Das Beispiel Telemedizin. In: M. Bruhn,. and B. Stauss (Ed.): Forum Dienstleistungsmanagement – Dienstleistungsinnovationen, Wiesbaden: Gabler, pp. 465-495. ISBN: 978-3409124188.
  55. Zboralski, K. and Gemünden, H. G. (2004): Die Integration von Kunden in Communities of Practice. In: C. Herstatt and J. G. Sander (Ed.): Produktentwicklung mit virtuellen Communities. Kundenwünsche erfahren und Innovationen realisieren. Wiesbaden: Gabler, pp. 277-302. ISBN: 978-3409124768.
  56. Gemünden, H. G., Schultz, C., Salomo, K. and Salomo, S. (2003): Successful Models of Telemedical Services. In: Harris, D., Duffy, V., Smith, M. and Stephanidis, C. (Ed.): Human Centred Computing: Cognitive, Social and Ergonomic Aspects, Mahwah (Volume 3), NJ: Lawrence Erlbaum Associates, pp. 976 – 980. ISBN: 978-0805849325.
  57. Schultz, C., Gemünden, H. G. and Salomo, K.:(2003): Wertmodell telemedizinischer Dienstleistungen – Value Model of Telemedical Services. In: Niederlag, W., Burchert, H. & Lemke, H. U. (Ed.): Health Academy, Ausgabe 01, Jahrgang 2003, Dresden, pp. 117 – 127.
  58. Mauterer, H., Martin R. and Gemünden, H. G. (2003): Nutzenorientierte Implementierung Integrierter Standardsoftware. In: G. Kerber, R. Marré and A. Frick (Ed.): Zukunft im Projektmanagement. Heidelberg: dpunkt-Verlag, pp. 153-165. ISBN: 978-3898642248.
  59. Klocke, B., Gemünden, H. G. and Ritter Th. (2003): Die Entwicklung des Kooperationsnetzwerkes von Nanotechnologie-Firmen im Zusammenhang mit der Unternehmensentwicklung. In: A.-K. Achleitner, H. Klandt, L. T. Koch and K.-I. Voigt (Ed.): Jahrbuch Entrepreneurship 2003/04. Berlin: Springer, pp.165-186. ISBN: 978-3540037019.
  60. Gemünden, H. G. (2003): Personale Einflussfaktoren von Unternehmensgründungen. In: A.-K. Achleitner, H. Klandt, L. T. Koch and K.-I. Voigt (Ed.): Jahrbuch Entrepreneurship 2003/04. Berlin: Springer, pp. 93-120. ISBN: 978-3540037019.
  61. Gemünden, H. G. and Schultz, C. (2003): Entwicklung eines Geschäftsmodellkonzepts Erste Anwendungen auf den Bereich telemedizinischer Dienstleistungen. In: W. H. Hoffmann (Ed.): Die Gestaltung der Organisationsdynamik Konfiguration und Evolution. Festschrift zum 65. Geburtstag von Oskar Grün. Schaeffer-Poeschel, pp. 165-200. ISBN: 978-3791020648.
  62. Gemünden, H. G. (2003): Eigenverantwortung in Innovationsprozessen – das Promotorenmodell. In: S. Koch, J. Kaschube and R. Fisch (Ed.): Eigenverantwortung in Organisationen. Weinheim: Hogrefe, pp. 121-130. ISBN: 978-3801717100.
  63. Hensel, K. Schultz, C. and Gemünden, H. G. (2003): Markteintrittstrategien und Netzwerkmanagement als kritische Erfolgsfaktoren telemedizinischer Dienstleistungen - erste empirische Bestätigungen. In: Jäckel, Achim (Ed.): Telemedizinführer Deutschland - Ausgabe 2003; Bad Nauheim: Deutsches Medizin Forum, pp. 30-35. ISBN: 978-3000104497.
  64. Salomo, S., Gemünden, H. G. and Billing, F. (2003): Dynamisches Schnittstellenmanagement radikaler Innovationsvorhaben. In: C. Herstatt and B. Verworn: Management der frühen Innovationsphasen: Grundlagen - Methoden - Neue Ansätze. Wiesbaden: Gabler, pp. 161-194. ISBN: 978-3834903754.
  65. Gemünden, H. G., Högl, M. and Weinkauf, K.(2002): Management von Innovationsteams. In: Barske, Heiko; Gerybadze, Alexander; Huenninghausen, Lars; Sommerlatte, Tom (Ed.): Das innovative Unternehmen: Produkte, Prozesse, Dienstleistungen. Kapitel 04.10, pp. 1-15. ISBN: 978-3936608113.
  66. Weinkauf, K., Högl, M. and Gemünden, H. G. (2002): Erfolg in Multi-Team Projekten. In: P. Knauth and A. Wollert (Ed.): Praxishandbuch „Human Resource Management“ - Neue Formen betrieblicher Arbeitsorganisation und Mitarbeiterführung. Köln: Deutscher Wirtschaftsdienst, Loseblattwerk: Kapital 6.26, pp.1-18. ISBN: 978-3936608991.
  67. Gemünden, H. G. and Konrad, E. (2001): Unternehmerisches Verhalten – ein Erfolgsfaktor von technologieorientierten Unternehmensgründungen. In: F. Merz (Ed.): Existenzgründung - Tips, Training, Studien und Praxis für Unternehmen und Freie Berufe, Nomos, pp. 123-145. ISBN: 978-3789074615.
  68. Gemünden, H. G. (2001): Innovationsmanagement als Kooperationsmanagement. In: S. Albers, K. Brockhoff and J. Hauschildt (Ed.): Technologie- und Innovationsmanagement. Leistungsbilanz des Kieler Graduiertenkollegs. Gabler: DUV, Wiesbaden. pp. 117-161. ISBN: 978-3824405831.
  69. Gemünden, H. G. and Ritter, Th. (2001): Der Einfluss der Strategie auf die Technologische Kompetenz, die Netzwerkkompetenz und den Innovationserfolg eines Unternehmens. In: Blecker, Th. and Gemünden, H. G. (Ed.): Innovatives Produktions- und Technologiemanagement. Festschrift für Bernd Kaluza, pp. 299-315. ISBN: 978-3540416616.
  70. Gemünden, H. G. (2001): Die Entstehung von Innovationen: eine Diskussion theoretischer Ansätze. In: Hamel, W. and Gemünden, H. G. (Ed.): Außergewöhnliche Entscheidungen. Festschrift für Jürgen Hauschildt. München: Vahlen. pp. 409-440. ISBN: 978-3800626809.
  71. Wurst, K., Högl, M. and Gemünden, H. G. (2001): Zusammenarbeit in den frühen Phasen von Multi-Team-Entwicklungsprojekten. In: Gemünden, H. G. and Högl, M. (Ed.): Management von Teams. Theoretische Konzepte und empirische Befunde. 2. Aufl. Wiesbaden: Gabler. pp. 219-236. ISBN: 978-3409316040.
  72. Helfert, G. and Gemünden, H. G. (2001): Relationship Marketing Teams. In: Gemün-den, H. G. and Högl, M. (Ed.): Management von Teams. Theoretische Konzepte und empirische Befunde. 2. Aufl. Wiesbaden: Gabler. pp. 129-156. ISBN: 978-3409316040.
  73. Högl, M. and Gemünden, H. G. (2001): Determinanten und Wirkungen der Teamarbeit in innovativen Projekten: Eine theoretische und empirische Analyse. In: Gemünden, H. G. and Högl, M. (Ed.): Management von Teams. Theoretische Konzepte und empirische Befunde. 2. Aufl. Wiesbaden: Gabler. pp. 33-66. ISBN: 978-3409316040.
  74. Gemünden, H. G. and Högl, M. (2001): Teamarbeit in innovativen Projekten: Eine kritische Bestandsaufnahme der empirischen Forschung. In: Gemünden, H. G. and Högl, M. (Ed.): Management von Teams. Theoretische Konzepte und empirische Befunde. 2. Aufl. Wiesbaden: Gabler. pp. 1-31. ISBN: 978-3409316040.
  75. Wurst, K., Högl, M. and Gemünden, H. G: (2001): Zusammenarbeit in den frühen Phasen von Multi-Team-Entwicklungsprojekten. In. R. Richter (Ed.): 4. Fachtagung Management und Controlling von IT-Projekten, Glashütten. Dpunkt-Verlag: Heidelberg, pp. 81-93. ISBN 10: 3898641147.
  76. Gemünden, H. G. and Ritter, Th. (2001): Unternehmensnetzwerke, Management von. In: R. Bühner (Ed.): Management-Lexikon. Oldenbourg Verlag, München, Wien, pp. 809-812. ISBN: 978-3486251463.
  77. Gemünden, H. G. and Högl, M. (2001): Teamstrukturen. In: R. Bühner (Ed.): Management-Lexikon. Oldenbourg Verlag, München, Wien, pp. 744-746. ISBN: 978-3486251463.
  78. Gemünden, H. G. and Högl, M. (2001): Teamkonflikte. In: R. Bühner (Ed.): Management-Lexikon. Oldenbourg Verlag, München, Wien, pp. 744. ISBN: 978-3486251463.
  79. Gemünden, H. G. and Högl, M. (2001): Team. In: R. Bühner (Ed.): Management-Lexikon. Oldenbourg Verlag, München, Wien, pp. 744. ISBN: 978-3486251463.
  80. Pietzsch, J. B., Gemünden, H. G., Bolz, A. (2001): Erfolgsfaktoren bundesdeutscher Telemedizinprojekte. In: Jäckel, A. (Ed.): Telemedizinführer Deutschland Ausgabe 2001; Bad Nauheim: Deutsches Medizin Forum, pp. 49 - 52. ISBN 10: 3000070176.
  81. Gemünden, H. G. (2000): Empirische Forschung in der Lehre vom Projektmanagement. Ein Beitrag zum 60. Geburtstag von Prof. Dr. Heinz Schelle. In: R. Avenhaus (Ed.): Projektmanagement: Zum Stand der Anwendung in der industriellen Praxis der Bundesrepublik und der empirischen Forschung. Beiträge zum Festkolloquium anlässlich des 60. Geburtstages von Prof. Dr. Heinz Schelle, pp. 14-77.
  82. Gemünden, H. G. (2000): Innovationsmanagement als Kooperationsmanagement. In: S. Albers, K. Brockhoff and J. Hauschildt (Ed.): Graduiertenkolleg Betriebswirtschaftslehre für Technologie und Innovation – eine Leistungsbilanz. Abschlussbericht des Graduiertenkollegs „Betriebswirtschaftslehre für Technologie und Innovation“ der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. Kiel: im Selbstverlag, pp. 93-125. ISBN 10: 3928794299.
  83. Gemünden, H. G. (2000): Der Innovationspakt: Vorteile und Hindernisse bei der Kooperation von Wirtschaft und Wissenschaft. In: Kunle, H. and Fuchs, S. (Ed.): Die Technische Universität an der Schwelle zum 21. Jahrhundert. Die Festschrift zum 175-jährigen Jubiläum der Universität Karlsruhe. Heidelberg: Springer, pp. 413-418. ISBN: 978-3540673637.
  84. Gemünden, H. G. (2000): Defizite der empirischen Insolvenzforschung. In: J. Hauschildt (Ed.): Krisendiagnose durch Bilanzanalyse. Zweite, neu bearbeitete und erweiterte Auflage, Köln: Dr. Otto Schmidt KG, pp. 144-167. ISBN: 978-3504660567.
  85. Helfert, G. and Gemünden, H. G. (2000): Relationship Marketing Teams. In: Gemünden, H. G. and Högl, M. (Ed.): Management von Teams. Theoretische Konzepte und empirische Befunde. Wiesbaden: Gabler. pp. 129-156. ISBN: 978-3409116046.
  86. Högl, M. and Gemünden, H. G. (2000): Determinanten und Wirkungen der Teamarbeit in innovativen Projekten: Eine theoretische und empirische Analyse. In: Gemünden, H. G. and Högl, M. (Ed.): Management von Teams. Theoretische Konzepte und empirische Befunde. Wiesbaden: Gabler. pp. 33-66. ISBN: 978-3409116046.
  87. Gemünden, H. G. and Högl, M. (2000): Teamarbeit in innovativen Projekten: Eine kritische Bestandsaufnahme der empirischen Forschung. In: Gemünden, H. G. and Högl, M. (Ed.): Management von Teams. Theoretische Konzepte und empirische Befunde. Wiesbaden: Gabler. pp. 1 - 32. ISBN: 978-3409116046.
  88. Ritter, Th. and Gemünden, H. G. (2000): Technologie, Unternehmen, Netzwerk: Die Wirkung von Technologie- und Netzwerk-Kompetenz auf den Innovationserfolg von Unternehmen. In: Peter Hammann & Jörg Freiling (Ed.): Die Ressourcen- und Kompetenzperspektive des Strategischen Managements. Wiesbaden: Gabler, pp. 337-358. ISBN: 978-3824471836.
  89. Gemünden, H. G. and Ritter, Th. (1999): Innovationserfolg durch Netzwerkkompetenz: Effektives Management von Unternehmensnetzwerken. In: D. Pötschke and M. Weber (Ed.): Netzinfrastrukturen und Anwendungen für die Informationsgesellschaft. Berlin: Wilke, pp. 45-78. ISBN: 978-3929642254.
  90. Ritter, Th. and Gemünden, H. G. (1999): Wettbewerbsvorteile im Innovationsprozeß durch Netzwerk-Kompetenz: Ergebnisse einer empirischen Studie. In: Johann Engelhard & Elmar J. Sinz (Ed.): Kooperation im Wettbewerb: Neue Formen und Gestaltungskonzepte im Zeichen von Globalisierung und Informationstechnologie. 61. Wissenschaftliche Jahrestagung des Verbandes der Hochschullehrer für Betriebswirtschaft e.V. 1999 in Bamberg. Wiesbaden: Gabler, pp. 385 – 409. ISBN: 978-3409114974.
  91. Gemünden, H. G. (1999): Management of Relationships: The Importance of the Intangible Factors. In: S. Urban (Ed.): Relations of Complex. Organizational Systems. A Key to Global Competitivity: Problems – Strategies – Visions. Wiesbaden: Gabler, pp. 171 – 199. ISBN: 978-3409114875.
  92. Gemünden, H. G. (1999): Technological Interweavement - A Summary of Past Research and New Findings Concerning the Moderating Influence of Context Variables. In: Ghauri, P. (Ed.): Advances in International Marketing. From Mass Marketing to Relationships and Networks. Greenwich: JAI Press. 9, pp. 199 – 225. ISBN: 978-0762303182.
  93. Gemünden, H. G., Högl, M., Lechler, Th. and Saad, A. (1999): Starting Conditions of Successful European R&D-Consortia. In: K. Brockhoff, A. Chakrabarti and J. Hauschildt (Ed.): The Dynamics of Innovation. Strategical and Managerial Implications. Berlin, Heidelberg, New York: Springer, pp. 237-275. ISBN: 978-3642084966.
  94. Gemünden, H. G. and Ritter, Th. (1999): Innovationserfolg durch technologieorien-tierte Geschäftsbeziehungen. Ein Vergleich zwischen Ost- und Westdeutschland. In: Meißner, D., Tintelnot, C. and Steinmeier, I. (Ed.): Innovationsmanagement. Festschrift für Helmut Sabisch. Heidelberg: Springer, pp. 259-270. ISBN: 978-3540655381.
  95. Walter, A. and Gemünden, H. G. (1999): Beziehungspromotoren als Förderer inter-organisationaler Austauschprozesse: Empirische Befunde. In: Hauschildt, J. and Gemünden, H. G. (Ed.): Promotoren - Champions der Innovation. 2. Auflage. Wiesbaden: Gabler, pp. 133-158. ISBN: 978-3409230629.
  96. Gemünden, H. G. and Walter, A. (1999): Der Beziehungspromotor - Schlüsselperson für zwischenbetriebliche Innovationsprozesse. In: Hauschildt, J. and Gemünden, H. G. (Ed.): Promotoren - Champions der Innovation. 2. Auflage. Wiesbaden: Gabler, pp. 111-132. ISBN: 978-3409230629.
  97. Gemünden, H. G. (1999): Promotoren - Schlüsselpersonen für Entwicklung und Marketing innovativer Industriegüter. In: Hauschildt, J. and Gemünden, H. G. (Ed.): Promotoren - Champions der Innovation. 2. Auflage. Wiesbaden: Gabler, pp. 43-64. ISBN: 978-3409230629.
  98. Högl, M. and Gemünden, H. G. (1998): Erfolgreich innovieren durch gute Teamarbeit. In: Verein Deutscher Ingenieure (Ed.): QFD: Produkte und Dienstleistungen marktgerecht gestalten. Düsseldorf: VDI-Verlag, pp. 21-33. ISBN: 978-3180914138.
  99. Gemünden, H. G., Lockemann, P., Lechler, Th. and Saad, A. (1998): Erfolgreiche Startbedingungen internationaler F&E-Kooperationen - Formulierung eines theoretischen Grundmodells. In: Franke, N. (Ed.): Innovationsforschung und Technologiemanagement - Gedenkschrift für Prof. Dr. Stephan Schrader. Wiesbaden: Gabler, pp. 129-137. ISBN: 978-3540651987.
  100. Högl, M. and Gemünden, H. G. (1998): Team-Member Skills, Teamwork Quality and the Performance of Innovation Teams: An Empirical Investigation of Software Development Teams in Germany. In: C. Tomkovick (Ed.): Achieving Excellence in New Product Development and Management. pp. 31-43. Chicago: Product Development and Management Association.
  101. Gemünden, H.G. and Ritter, Th. (1998): The Impact of Radical Environmental Change on a Company´s Network Activities. An Empirical Study in East and West Germany. In: S. Urban (Ed.): From Alliance Practices to Alliance Capitalism. Wiesbaden: Gabler, pp. 95-130. ISBN: 978-3409122658.
  102. Gemünden, H. G. and Walter A. (1998): Beziehungspromotoren in Europäischen Geschäftsbeziehungen. In: Scholz, Ch. and Zentes, J. (Ed.): Strategisches Euro-Management, Band 2, Schäffer-Poeschel, 1998, pp. 25-43. ISBN: 978-3791011899.
  103. Gemünden, H. G. and Ritter, Th. (1998): Managing Technological Networks: The Concept of Network Competence. In: Gemünden, H. G., Ritter, Th. and Walter, A. (Ed.): Relationships and Networks in International Markets. Devon, United Kingdom: Pergamon Press, Elsevier Science, pp. 294-304. ISBN: 978-0080430638.
  104. Gemünden, H. G. and Walter, A. (1998): The Relationship Promoter - Motivator and Co-ordinator for Inter-organizational Innovation Co-operation. In: Gemünden, H. G., Ritter, Th. and Walter, A. (Ed.): Relationships and Networks in International Markets. Devon, United Kingdom: Pergamon Press, Elsevier Science, pp. 180-197. ISBN: 978-0080430638.
  105. Gemünden, H. G. (1998): The Development of IMP - An Analysis of the IMP Conference Proceedings 1984 - 1996. In: Gemünden, H.G., Ritter, Th. and Walter, A. (Ed.): Relationships and Networks in International Markets. Devon, United Kingdom: Pergamon Press, Elsevier Science, pp. 3-12. ISBN: 978-0080430638.
  106. Hauschildt, J. and Gemünden, H. G. (1998): Das Promotoren-Modell im Spannungsfeld von Erklärung und Gestaltung. In: Hauschildt, J. and Gemünden, H. G. (Ed.): Promotoren - Champions der Innovation. Wiesbaden: Gabler, pp. 1-5. ISBN: 978-3409230629.
  107. Gemünden, H. G. and Lechler, Th. (1997): Schlüsselfaktoren des Projekterfolges - Eine Bestandsaufnahme der empirischen Forschungsergebnisse. In: P. Knauth and A. Wollert (Ed.): Praxishandbuch „Human Resource Management“ - Neue Formen betrieblicher Arbeitsorganisation und Mitarbeiterführung. Köln: Deutscher Wirtschaftsdienst, Kapitel 7.7.2.2, pp. 1-30. ISBN: 978-3939707356.
  108. Gemünden, H. G. and Heydebreck, P. (1997): Technological Interweavement: A Means to Achieve Higher Efficiency in Production Processes. In: R. P. Oakey and S. M. Mukhtar (Ed.): New Technology-Based Firms in the 1990s. Volume III. London: Paul Chapman. pp. 140-150. ISBN: 978-0080427614
  109. Gemünden, H. G. and Heydebreck, P. (1996): Technology Interweavements - A Key Success Factor for New Technology-Based Firms. In: Oakey, R. (Ed.): New Technology-Based Firms in the 1990s. Volume II. London: Paul Chapman. pp. 80-92. ISBN: 978-1853963438.
  110. Gemünden, H. G. and Heydebreck, P. (1995): The External Links and Networks of Small Firms - Their Role and Nature. In: D. P. O Doherty (Ed.): Globalisation, Networking, and Small Firm Innovation. London, Dordrecht, Boston: Graham and Trotman, pp. 87-100. ISBN: 978-1859660713.
  111. Gemünden, H. G. (1995): Zielbildung. In: H. Corsten and M. Reiß (Ed.): Handbuch Unternehmensführung. Konzepte - Instrumente - Schnittstellen. Wiesbaden: Gabler. pp. 251-266. ISBN: 978-3409199742.
  112. Gemünden, H. G. (1995): Technologische Verflechtung, Innovationserfolg und „Dimensionierung“ des Unternehmens. In: R. Bühner, K. D. Haase and J. Wilhelm (Ed.): Die Dimensionierung des Unternehmens. Tagungsband zur Jahrestagung des Verbandes der Hochschullehrer für Betriebswirtschaft 1994 in Passau. Stuttgart: Schäffer-Poeschel. pp. 279-301. ISBN: 978-3791008769.
  113. Gemünden, H. G. (1994): European Business-to-Business Relationships of Baden-Württemberg's Firms - Results of an Empirical Study. In: S. Urban (Ed.): Europe's Economic Future: Aspirations and Realities. Wiesbaden: Gabler. pp. 187-209. ISBN: 978-3409132282.
  114. Gemünden, H. G. and Heydebreck, P. (1994): Technological Interweavement - A Key Success Factor for Newly Founded Technology-Based Firms. In: J. Sydow and A. Windeler (Ed.): Management interorganisationaler Beziehungen. Opladen: Westdeutscher Verlag. pp. 194-211. ISBN: 978-3531126869.
  115. Gemünden, H. G. and Heydebreck, P. (1994): Geschäftsbeziehungen in Netzwerken. Instrumente der Stabilitätssicherung und Innovation. In: M. Kleinaltenkamp and K. Schubert (Ed.): Netzwerkansätze im Business-to-Business-Marketing. Absatz, Beschaffung und Implementierung neuer Technologien. Wiesbaden: Gabler. pp. 251-283. ISBN: 978-3409138925.
  116. Gemünden, H. G. (1993): Zeit - Strategischer Erfolgsfaktor in Innovationsprozessen. In: M. Domsch, H. Sabisch and S. H. A. Siemers (Ed.): F&E Management. Stuttgart: Schäffer-Poeschel. pp. 67-118. ISBN: 978-3791006512.
  117. Gemünden, H. G. (1993): Information - Bedarf, Analyse, Verhalten. In: W. Wittmann, W. Kern, R. Köhler, H.-U. Küpper, K. v. Wysocki, K. (Ed.): Handwörterbuch der Betriebswirtschaft. Teilband II. 5. Auflage, Stuttgart: Poeschel. pp. 1725-1735. ISBN: 978-3791080383.
  118. Gemünden, H. G., Kaluza, B. and Pleschak, F. (1992): Management von Prozeßinnovationen. In: H. G. Gemünden and F. Pleschak (Ed.): Innovationsmanagement und Wettbewerbsfähigkeit - Erfahrungen aus den alten und neuen Bundesländern. Wiesbaden: Gabler. pp. 33-53. ISBN: 978-3409134491.
  119. Gemünden, H. G. (1992): Informationsverhalten. In: J. Hauschildt and O. Grün (Ed.): Auf dem Wege zu einer Realtheorie der Unternehmung - Ergebnisse empirischer betriebswirtschaftlicher Forschung. Stuttgart: Schäffer-Poeschel. pp. 839-877.
  120. Knauth, P., Joseph, J. and Gemünden, H. G. (1991): User Acceptance of Computer Aided Design (CAD). In: H.-J. Bullinger (Ed.): Human Aspects in Computing, Design and Use of Interactive Systems and Information Management. Elsevier Science Publisher. pp. 1070-1074. ISBN: 978-0444887757.
  121. Gemünden, H. G. (1991): Informationsverhalten. In: E. Frese (Ed.): Handwörterbuch der Organisation. 3. Auflage. Stuttgart: Poeschel. pp. 1010-1029. ISBN 10: 3-79108027-X.
  122. Gemünden, H. G. (1991): Success Factors in Export Marketing - A Meta-Analytic Assessment of the Empirical Studies. In: S. Paliwoda (Ed.): New Perspectives on International Marketing. London, New York: Routledge. pp. 33-62. ISBN: 978-0415053440.
  123. Gemünden, H. G. (1990): Coping with Inter-Organizational Conflicts - Efficient Interaction Strategies for Buyer and Seller Organization. In: D. Ford (Ed.): Understanding Business Markets. Interaction, Relationships, Networks. Academic Press. London u.a. pp. 393-407. ISBN: 978-0122621413.
  124. Hauschildt, J., Gemünden, H. G. and Grenz, T. (1989): Erfolgsspaltung: Ermittlungsmöglichkeiten und empirischer Test. In: A. Coenenberg (Ed.): Bilanzanalyse nach neuem Recht. Landsberg am Lech: Verlag Moderne Industrie, pp. 190-208. ISBN 10: 3478310000.
  125. Gemünden, H. G. and Bartsch, W. (1989): Dynamische Aspekte des individuellen Einsatzes ausländischer Arbeitnehmer. In: H. J. Drumm (Ed.): Individualisierung der Personalwirtschaft - Grundlagen, Lösungsansätze und Grenzen. Bern: Haupt. pp. 121-135. ISBN 10: 3-258-04081-8.
  126. Gemünden, H. G. (1989): Pflege und Unterhaltung von kundennahen Geschäftsbezie-hungen. In: S. Albers, H. Herrmann, E. Kahle, L. Kruschwitz and M. Perlitz (Ed.): Elemente erfolgreicher Unternehmenspolitik in mittelständischen Unternehmen. Unternehmenskultur, Kundennähe, Quasi-Eigenkapital-Ergebnis des Lüneburger Mittelstands-Symposiums 1988. Stuttgart. pp. 129-152. ISBN 10: 3791004794.
  127. Gemünden, H. G. (1988): „Promotors“- Key Persons for the Development and Marke-ting of Innovative Industrial Products. In: K. Gr¢nhaug and Kaufmann, G. (Ed.): Innovation. A Cross-Disciplinary Perspective. London u. a.: Norwegian University Press. pp. 347-374. ISBN: 978-8200074465.
  128. Gemünden, H. G. (1988): Interaktionen auf dem Innovationsmarkt. In: E. Witte, J. Hauschildt and O. Grün (Ed.): Innovative Entscheidungsprozesse. Tübingen: Mohr/Siebeck. pp. 181-197. ISBN: 978-3163454118.
  129. Hauschildt, J., Grenz, T. and Gemünden, H. G. (1988): Entschlüsselung von Unternehmenskrisen durch Erfolgsspaltung - vor und nach dem Bilanzrichtliniengesetz. In: J. Hauschildt (Ed.): Krisendiagnose durch Bilanzanalyse. Köln: Dr. Otto Schmidt KG. pp. 64-90. ISBN: 978-3504660550.
  130. Hauschildt, J., Rösler, J. and Gemünden, H. G. (1988): Der Cash Flow - Ein Krisensignalwert?. In: J. Hauschildt (Ed.): Krisendiagnose durch Bilanzanalyse. Köln: Dr. Otto Schmidt KG. pp. 41-63. ISBN: 978-3504660550.
  131. Gemünden, H. G. (1988): Defizite der empirischen Insolvenzforschung. In: J. Hauschildt (Ed.): Krisendiagnose durch Bilanzanalyse. Köln: Dr. Otto Schmidt KG. pp. 135-152. ISBN: 978-3504660550.
  132. Gemünden, H. G. (1985): „Promotors“- Key Persons for the Development and Marketing of Innovative Industrial Products. In: K. Backhaus and D. Wilson (Ed.): Industrial Marketing. A German-American Perspective. Berlin, Heidelberg, New York, Tokyo: Springer. pp. 134-166. ISBN: 978-0387161143.
  133. Gemünden, H. G. (1981): Entscheidungstyp und Informationsverhalten. In: Hauschildt, J., Gemünden, H. G., Grotz-Martin, S. and Haidle, U. (Ed.) (1983): Entscheidungen der Geschäftsführung. Typologie, Informationsverhalten, Effizienz. Tübingen: Mohr/Siebeck, pp. 103-143. ISBN: 978-3163446229.
  134. Gemünden, H. G. (1981): Führungsentscheidungen: Eine Realtypologie. In: Hauschildt, J., Gemünden, H. G., Grotz-Martin, S. and Haidle, U. (Ed.) (1983): Entscheidungen der Geschäftsführung. Typologie, Informationsverhalten, Effizienz. Tübingen: Mohr/Siebeck, pp. 24-102. ISBN: 978-3163446229.
  135. Hauschildt, J. and Gemünden, H. G. (1980): Ziele von Unternehmern. In: C. Graf Hoyos, W. Kroeber-Riel, C. von Rosenstiel, B. Strümpel (Ed.): Grundbegriffe der Wirtschaftspsychologie - Gesamtwirtschaft, Markt, Organisation, Arbeit. München: Kösel. pp. 427-434. ISBN: 978-3466340385.
  136. Hauschildt, J. and Gemünden, H. G. (1980): Ziele von Unternehmern. In: C. Graf Hoyos, W. Kroeber-Riel, C. von Rosenstiel, B. Strümpel (Ed.): Grundbegriffe der Wirtschaftspsychologie - Gesamtwirtschaft, Markt, Organisation, Arbeit. München: Kösel. pp. 427-434. ISBN: 978-3466340385.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe