direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Zum Hintergrund der Studie

  •  Die TIM Forschergruppe der TU Berlin koordiniert die Studie in Deutschland und Österreich.
  • Aktuell werden Daten in 11 Ländern (neben Dänemark, Deutschland und Österreich auch Spanien, USA, Canada, Peru etc.) erhoben. Der Kreis der teilnehmenden Länder erweitert sich laufend.
  • Die Daten werden nur zu nicht-kommerziellen Zwecken und voll anonymisiert erhoben.

Ziel der Studie

Welche Barrieren und Erfolgstreiber der Arbeit im Home-Office sind aus Sicht der betroffenen Mitarbeiter relevant?

Wie wird Home-Office Arbeit individuell wahrgenommen und verändert sich diese Wahrnehmung über die Zeit?

Welche Produktivitätseffekte lassen sind generell beobachten und wie unterscheiden sich die Effekte nach Berufsgruppe oder Erfahrung mit Home-Office Arbeit?

Insgesamt liefert die Studie erste Einblicke in Erfahrungen mit Home-Office Arbeit, sie hilft zentrale Erfolgsfaktoren zu identifizieren und wendet den Blick insbesondere auf die individuellen Bedingungen neuer Arbeitsroutinen.

Die Studie nutzt die aktuelle Situation, in der ungewöhnlich viele Mitarbeiter zur Umstellung Ihrer Routinen auf umfangreiche Home-Office Tätigkeit gezwungen sind. Die Ergebnisse sind für sich interessant und bilden zudem die Basis für tiefergehende Studien, die sich dann u.a. mit der Frage beschäftigen werden, welche Konsequenzen sich für die Gestaltung von Arbeitsroutinen nach Auslauf der Corona-bedingten Sondermaßnahmen ergeben.

Wie kann ich mich über die Ergebnisse der Studie informieren?

Wir werden laufend und bei ausreichender Fallzahl über erste Ergebnisse hier informieren. Zusätzlich bemühen wir uns um Vermittlung unserer Ergebnisse in Tageszeitungen, Blogs oder Newsletter.  Links zu den uns bekannten Veröffentlichungen finden Sie hier:

Erste Ergebnisse auf Basis der dänishchen Daten (in Dänish) finden Sie hier.

Die Daten werden auch für wissenschaftliche Publikationen genutzt, die Sie bei Erscheinen ebenfalls hier finden werden.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Contact

Dr. Birgit Peña Häufler
+49 30 314 28928
Raum H 7106a

Webseite